Naturpark Westensee Obere Eider e.V.

  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
  • slide 7

 

Moore

Moor- und  Heideflächen sind ein bedeutender Teil der Kulturlandschaft im Naturpark Westensee und  Lebensraum für viele seltene Pflanzen- und Tierarten.

Niedermoore prägen die Flussniederungen im Eidertal. Hochmoore, wie das Dosenmoor, das Große Moor bei Dätgen oder das Wilde Moor sind in Jahrtausenden nach der Eiszeit in den Sanderflächen der Geest entstanden. Kleine Teile der großen Hochmoorflächen sind naturnah erhalten geblieben. Aussichtstürme und Plattformen laden zu einem besonderen Naturerlebnis ein.

Die Trockenlegung der Moore durch den Menschen zur Gewinnung von Acker- und Grünland hat weite Teile der einstigen Moorflächen zerstört. in den meisten Mooren findet eine Renaturierung und teilweise Wiedervernässung, wie im Großen Moor statt.

 

 
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      
  2  3  4  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
2324252627
3031     
 

Joomla CMS Webseite, Webdesign und Hosting: MacJan.de - Webservice Kiel