Naturpark Westensee Obere Eider e.V.

  • slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
  • slide 7

 

Feuchtwiesen-Pflege im Eidertal

Regelmäßigig im Juli wird auf einer Feuchtwiese im Eidertal, deren Orchideenbestand unter der Streuschicht der konkurrierenden Gräser und Seggen zu verschwinden drohte, gemeinsam mit der NABU-Gruppe Neumünster und vielen weiteren Helfern eine Handmahd durchgeführt. Das Mahdgut wird mit Rechen, Heugabeln und Planen anschließend von der Fläche entfernt.

Durch diese Pflegemaßnahme haben die lichtbedürftigen und konkurrenzschwachen Orchideen wieder eine Überlebenschance; zudem bestätigt sich die Hoffnung, daß die vorhandenen Pflanzen sich wieder erfolgreich aussäen werden: so hat sich der Orchideenbestand im Laufe der Jahre schon ein wenig vergrößert.

Bildergalerie “Feuchtwiesen-Pflege im Eidertal” (2012):

  • Mahd mit dem Freischneider
  • Mahd mit dem Freischneider
  • Die gemähte Fläch
  • Das Mahdgut wird zusammengerecht...
  • ...aufgehäuft...
  • ...auf Planen verbracht...
  • ...und aus der Fläche gezogen.


Bildergalerie “Feuchtwiesen-Pflege im Eidertal” (2013):

  • _1
  • _2
  • _3
  • _4
  • _5
  • _6
  • _7
  • _8
  • _9
  • _10
  • _11
  • _12
  • _13
  • _14
  • _15

 

 
<<  Juli 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
161718192022
23242526272829
3031     
 

Joomla CMS Webseite, Webdesign und Hosting: MacJan.de - Webservice Kiel